Menu

Glück durch Bewegung mit Ondřej Růžek

Der Bewegungstherapeut Ondřej Růžek sprüht nur so vor Begeisterung und Lebensfreude. Bewegung ist für ihn nicht nur ein Grundbedürfnis und Lebenselixier, sie ist auch zu seinem Traumberuf geworden.

Der Bewegungstherapeut Ondřej Růžek
Der Bewegungstherapeut Ondřej Růžek

Wir brauchen körperliche Aktivität

Ondřej Růžek erklärt Ihnen in unserem Blog die Prinzipien der gesunden Art des Tretrollerfahrens. Freuen Sie sich auf jede Menge praktischer Tipps, die Kraft sparen, der Fahrt mehr Leichtigkeit und Ihnen mehr Freude bringen. 

Ondřej ist einer derjenigen, die mit eigenem Muskelantrieb zur Arbeit fahren. „Ich wechsele Fahrrad und Tretroller miteinander ab, je nachdem, wohin es an dem jeweiligen Tag gehen soll. Ich fahre in einer Woche über fünfzig Kilometer nur in Prag. Die Aktivitäten abzuwechseln ist auch die beste Vorbeugung gegen einseitige Belastung.“

Wir sind physiologisch so gemacht, dass wir körperliche Aktivität zum Glücklich- und Zufriedensein brauchen. In früheren Zeiten haben wir uns durch Laufen Nahrung beschafft – einen leckeren Braten aufspüren, hetzen und schließlich erlegen, das hat sicher einen wahren Tsunami an Glückshormonwellen in uns aufsteigen lassen. Heute können wir uns dieses Gefühl durch Bewegungsaktivität, oder etwa durch die “Jagd“ im Einkaufszentrum bescheren, es hängt von jedem selbst ab, was er sich davon aussucht.

„Die Menschen leiden an Hypokinese – Bewegungsmangel, was von der Präferenz sitzender Berufstätigkeit herrührt. So geht die Rüstigkeit der Bevölkerung im Allgemeinen zurück, und es kommt zu einem steigenden Maß an Übergewichtigkeit.”

Ich hatte das Glück, dass mich mein Papa schon mit fünf Jahren zum Fußball geschickt hat, zwar habe ich alles in allem wohl nur fünf Tore geschossen, aber dafür konnte ich fast das ganze Jahr lang draußen trainieren und unter freiem Himmel herumlaufen. Übrigens hat mir am Fußball vor allem anderen das Laufen am meisten Spaß gemacht.“

Ondřej hält heute Vorlesungen an der 2. Medizinischen Fakultät der Karlsuniversität im Fakultätskrankenhaus Motol, wo er zugleich an der Reha-Klinik und in der Sportmedizin als Bewegungstherapeut tätig ist.

„Draußen zu sein, das ist mir ein Grundbedürfnis. Auf der Bedürfnis-Pyramide von Maslow würde ich es gleich unter  Nahrungsaufnahme und Ausscheidung platzieren.“

Er wendet in seiner Arbeit eine breite Skala von Techniken an, die die Entwicklungsprinzipien des menschlichen Körpers und dessen Bewegungsabläufe respektieren. „Ich bringe den mir Anvertrauten vor allem bei, die Bewegung genau wahrzunehmen, um deren Verkettung zu spüren – wie die einzelnen Teilbewegungen ineinandergreifen und aufeinanderfolgen. Ich nenne dieses Vorgehen gern: Heimkehr zu sich selbst.“

Ondřej Růžek testet den Yedoo Dragstr
Ondřej Růžek testet den Yedoo Dragstr

Wohin der Weg führte

Ondřejs Weg in den Beruf eines Bewegungstherapeuten hat sich schon an der Grundschule abzuzeichnen begonnen, als er außer Fußball auch Fitness trainierte. „Mein Onkel und ich, wir haben den Skoda aus der Garage rausgefahren, Gewichte reingetragen und Hantel-Estraden gemacht. Heute bin ich schon ein bisschen klüger – wir hätten uns lieber ans Reck hängen und unser eigenes Gewicht heben sollen. Aber auch so bin ich für diese Zeiten sehr dankbar, denn ich habe mich halt seit damals daran gewöhnt, an mir selbst zu arbeiten und mich um meinen Körper zu kümmern.“

„Die Klienten von den morgendlichen Lauflektionen sind am Nachmittag mit ihren Bewegungsproblemen zu mir gekommen, deshalb habe ich mich intensiver mit der Bewegung befasst.“

Als Ondřejs Mitschüler auf die Hochschulen zusteuerten, machte er die Lizenz als Personaltrainer und begann, seinen Lebensunterhalt damit zu verdienen. Kurz darauf kam dann das Angebot von der Stuntfrau Hana Dvorská, er solle doch die morgendlichen Lauflektionen unterrichten. „Der Morgen ist fantastisch zum Trainieren, bis heute mag ich die Bewegung vor sieben Uhr am allerliebsten.“

„Ich empfehle meinen Klienten, eher den vor uns liegenden Weg zu beobachten, anstatt die Aufmerksamkeit an den Horizont bzw. ans Ziel zu heften. Wenn ich ein Motto habe, dann ist es: der Weg ist das Ziel.“

Die Lust darauf, mehr über die Gesetzmäßigkeiten der menschlichen Bewegung zu erfahren, führte Ondřej dann an die Fakultät für Körpererziehung und Sport der Karlsuniversität, konkret an den Lehrstuhl für Sport in der Natur, wo er dank dem wunderbaren Assistenten Ladislav Vomáčka begriff, dass Unterrichten und Anleiten von Menschen das Richtige für ihn ist und ihn vollkommen erfüllt.

Praktische Ratschläge

*DNS - dynamische neuromuskuläre Stabilisierung arbeitet an den Bewegungsstereotypen, die sich im Laufe unseres Lebens oder durch schlechten Einsatz des Körpers bei den täglichen Tätigkeiten oder beim Sport herausgebildet haben. DNS versucht, diese schlechten Angewohnheiten in unserem zentralen Nervensystem umzuprogrammieren und uns mit den Prinzipien der Entwicklungskinesiologie zu optimieren. Mehr über DNS hier.

Heute hilft Ondřej Leuten bei Rekonditionierung und Kompensierung von Bewegungsstereotypen, und dies auch im Zentrum für Bewegungsmedizin von Pavel Kolář. Mit Hilfe des weltweit bekannten Konzepts DNS*, das Professor Pavel Kolář entwickelt hat, kümmert er sich um die Gesundheit von Läufern aller Leistungs- und Altersgruppen.

Sie können ihn bei Aufklärungsseminaren und in Kursen über Bewegungsaktivitäten treffen, die er mit seinen Kollegen organisiert, oder auch auf unserem Blog, wo er die Grundsätze der gesunden Auffassung des Tretrollerfahrens erklärt. Die vielen praktischen Tipps, mit denen man Kraft spart und mehr Leichtigkeit und Freude in die Fahrt bringt, werden Sie sicher zu schätzen wissen.

Diskussion

Noch keine Kommentare veröffentlicht

Kommentar einfügen

Zusammenhängende Produkte

Ähnliche Artikel

„Die Qualität einer Tretrollerfahrt geht davon aus, wie stabil wir in instabilen Positionen sein können."

# Ratschläge und Anleitungen, Gesunder Lebensstil, Alle Yedoo-Artikel

Stabilität ist die Basis jeder gesunden Bewegung. Der Bewegungstherapeut Ondřej Růžek erklärt, warum

3. 5. 2021 | Vendula Kosíková, Ondřej Růžek

Wie der Bewegungstherapeut Ondřej Růžek sagt, sollte jeder, der es mit dem Tretrollerfahren wirklich ernst meint, an Stabilität und Gleichgewicht arbeiten. Denn fast jeder Mensch hat bei der Bewegung die Tendenz, eine obere und eine untere Extremität vorzuziehen, wodurch sich eine funktionelle und muskuläre Imbalance herausbildet.

Koloběžka Yedoo S2620

# Aus der Yedoo-Welt, Alle Yedoo-Artikel

Top Neuheit. Tretroller Yedoo Steel

4. 9. 2019 | Redaktion

Die Tretroller der Reihe Steel werden Sie in Ihr Herz schließen. Denn Sie sind mit Herz und für Enthusiasten entworfen worden, die herzlich gerne und viel fahren, ohne gleich eine Medaille gewinnen zu wollen. Obwohl ihre Domäne eher Komfort und Stabilität ist, verleugnen sie ihre gemeinsamen Gene mit den ultraleichten und ultraschnellen Tretrollern Yedoo Alloy nicht.

# Aus der Yedoo-Welt, Alle Yedoo-Artikel

Das Yedoo-Team empfiehlt. Teil II.

26. 3. 2020 | Vendula Kosíková

Jeder von uns ist vollkommen anders. Was uns verbindet, das sind die Tretroller. Mit Begeisterung fahren wir auf ihnen, entwickeln sie weiter, stellen sie her, verbessern sie, oder unterhalten uns zumindest über sie. Zuhause haben wir unseren eigenen, und auch einen Dienstroller, und jedem von uns ist er irgendwie ans Herz gewachsen. Wie sind wir?

Yedoo Newsletter

Folgen Sie uns auf den sozialen Netzwerken