Menu

# Geschichten

# Geschichten

Der unverwüstliche Adolf Mach

2. 9. 2019 | Vendula Kosíková

Manch andrer wäre unter der Last des Schicksals zusammengebrochen, nicht aber der dreiundsechzigjährige Adolf Mach aus Louny, für den das Leben mehr als nur eine schwere Prüfung bereithielt. Selbst nach dem Verlust des erstgeborenen Sohnes und seiner Frau, nach dem Krach seiner Firma und einem schweren Arbeitsunfall, bei dem ihm die Ärzte ein Bein unterm Knie amputieren mussten, beklagt er sich nicht und ist fähig, sich des Lebens zu freuen.

# Geschichten

Tretroller als Transformationsgenerator

11. 6. 2019 | Vendula Kosíková

Michaela Dvořáková haben wir in einem Kaffeehaus an der Prager Kreuzung Anděl getroffen. Die Höflichkeitsphase haben wir einfach übersprungen und uns gleich über Tretroller unterhalten. „Der Tretroller ist mein Transformationsgerät, ich verdanke ihm viel“, das war Mishas allererster Satz, und bei den Sätzen, die folgen sollten, blieb mir der Mund immer weiter offenstehen.

Ältere Artikel

# Geschichten

Das Fahrrad mag ich auch noch, der Scooter ist mir aber viel lieber.

27. 2. 2018 | Vendula Kosíková

Vielleicht kennen Sie sie – die Geschichte von Rostislav Konopa, der nach einem Fahrradunfall das Gedächtnis verlor. Sein Schicksal faszinierte nicht nur die tschechischen Medien, sondern auch uns - um so mehr, als er für die Zeitschrift Reflex auf einem Scooter Yedoo Mezeq New posierte.

# Geschichten

Der Scooter-Schamane

1. 11. 2017 | Vendula Kosíková

Mikuláš Radosta wollte eine Scootervermietung betreiben, aber jetzt verleiht er Roller kostenlos. Er hat den "Povltavský koloběžkový klub" (Scooterclub am Moldauufer) gegründet und leitet eine Wandergruppe für Kinder, in der auch Tretroller Verwendung finden. "Bei kommerzieller Vermietung würde der Verleih von Scootern seinen Charme verlieren", erklärt Mikuláš seine Entscheidung.

# Auf Reisen, Geschichten

Eine Scooterexpedition, bei der man etwas lernen kann

11. 10. 2017 | Vendula Kosíková

Die Scooterexpedition „Kam až dojedeme“ (Soweit wir kommen) durch Mittel- und Südamerika hat nicht nur den Roller Yedoo Trexx, sondern auch alle Teilnehmer einer Prüfung unterzogen. Mit Marek Jelínek haben wir uns darüber unterhalten, was man in 238 Tagen und bei 6000 km auf dem Trittbrett eines Rollers alles erleben kann.

# Geschichten

Was hilft in einer Lebenskrise? Ein Tretroller!

7. 12. 2016 | Vendula Kosíková

Ein Roller hat Pavel Nemec geholfen, seine Lebenskrise zu überwinden. "Ich habe mich einfach von den Sorgen freigefahren", sagte uns der Computergrafiker, der aus Dankbarkeit für die Wiedererlangung seines inneren Gleichgewichts für Yedoo einen animierten Werbespot erstellt hat.

# Geschichten

Zum Sechzigsten wünsche ich mir ein Enkelkind oder einen Tretroller

2. 12. 2016 | Zdenka Pecková

Wenn Sie sie auf der Straße treffen, würden Sie nicht meinen, dass sie vor kurzem sechzig Jahre alt geworden ist. Ihr Gang ist schnell und energisch, Sie werden kaum Schritt halten können. Sie nimmt immer die Treppe statt des Aufzugs oder der Rolltreppe. Sollten Sie eine Bergtour mit ihr unternehmen, so sollten Sie sich auf keine geruhsame Wanderung einstellen.

# Auf Reisen, Geschichten

Mit dem Tretroller wollen sie Südamerika erkunden

7. 10. 2016 | Vendula Kosíková

Den Tretroller Yedoo Trexx erwartet ein bemerkenswerter Härtetest. Gemeinsam mit ihm stellen sich der schwierigen Prüfung auch sieben junge Leute, die beschlossen haben, die Ländern Mittel-und Südamerikas auf Rollern zu überqueren. Vor ihnen liegen 11 000 km, 15 Staaten, Temperaturunterschiede von 40 Grad, vergessene Wege und die Panamericana-Autobahn - und dies alles ohne Begleitteam und GPS.

David Ceccarelli (links) und sein Kumpel auf den Reisen Andrea Gesmundo auf einer der vielen Aussichtspunkten in Badlands.

# Auf Reisen, Geschichten

Badlands. Expedition hinter die Grenze der gewöhnlichen Welt

9. 12. 2013 | Vendula Kosíková

David Ceccarelli und sein Kumpel auf den Reisen Andrea Gesmundo haben Ihren nächsten Tretroller Trip in einem abgelegenen Gebiet in Kanada, genannt Badlands. Ausgedörrte, trostlose Umgebung erinnert nicht nur annähernd auf die gewohnte Vorstellung über die kanadische Landschaft, die von endlosen Wäldern, den Gipfeln felsiger Berge und den atemberaubenden Wasserfällen. Nach Badlands verirrt sich nicht jeder Tourist.

Yedoo Newsletter

Folgen Sie uns auf den sozialen Netzwerken