Menu

# Unterwegs

Sie lernen die Welt vom Trittbrett eines Tretrollers kennen, sie fürchten sich nicht vor weiten Entfernungen oder Unbequemlichkeiten. Für sie ist die Belohnung das Freiheitsgefühl, unzählige Abenteuer und die wiedergefundene Lebensfreude. Lassen Sie sich von den Geschichten wagemutiger Reisender inspirieren.

# Unterwegs

La Trottineuse. Aufzeichnungen von einer Reise um die Welt mit dem Tretroller. Teil 4.

15. 10. 2019 | Redaktion

Vor ein paar Tagen habe ich endlich ein Zehnmonatsvisum bekommen, was heißt, dass ich eine Menge Zeit zur Erkundung dieses Kontinents habe. Und gleich bin ich auch von der Hauptstraße abgebogen, um mich direkt ins Herz von Pilbary* aufzumachen. Ein Meer aus Granitsteinen, das Land prangt mit seinen Karmintönen, und die Millionen Jahre alten Gebirgsprofile wandeln ihr Aussehen mit dem Sonnenlicht. Eine wilde Hypnose!

# Unterwegs

La Trottineuse. Aufzeichnungen von einer Reise um die Welt mit dem Tretroller. Teil 3.

25. 9. 2019 | Redaktion

Nach dreieinhalb Jahren des Lebens und Tretens auf den Straßen Eurasiens ist Blandine vor den Toren Australiens angelangt. Die letzten Monate hat sie im Wettlauf mit der Zeit auf den Highways und Hauptstraßen im kochend feuchtheißen, überbevölkerte Südostasien verbracht. Die Umstände, die sie dort vorfand, ließen sie die Erfahrung eines einfachen und guten Lebens nicht machen. Blättern Sie jetzt mit uns in ihrem Reisetagebuch und lassen Sie uns schauen, wie es ihr auf den abgelegenen australischen Pfaden ergeht.

Ältere Artikel

# Unterwegs

La Trottineuse. Aufzeichnungen von einer Reise um die Welt mit dem Tretroller. Teil 2.

4. 1. 2019 | Vendula Kosíková

Blandine führt ein einfaches Leben, schon das dritte Jahr streift sie mit ihrem Tretroller durch die Welt. Lassen Sie uns gemeinsam Einblick nehmen in Blandines Reiseaufzeichnungen, denen bereits über 5 000 Menschen aus den verschiedensten Ecken der Welt auf Facebook folgen. Sie sind genauso ungewöhnlich wie Blandine selbst, die mit ihrem Nomadentum eine bewusstere Lebensart praktiziert. Wir haben die Einträge willkürlich ausgewählt, so wie sie uns gerade gefallen haben.

# Unterwegs

Marek und seine “Dobroběžka”. Auf dem Tretroller durch Asien

18. 12. 2018 | Vendula Kosíková

Der Weltenbummler Marek Jelínek hat sich dieses Jahr auf dem Tretroller von Neu-Delhi nach Malaysien aufgemacht, um die Welt zu erkunden und zugleich sein Projekt zur Bildung von Kindern in den Slums von Bangladesch sichtbar zu machen. Er ist durch neun Staaten gefahren, hat Tausende Höhenmeter bis zum Annapurna Himal überwunden, ist eine Woche im Monsun von Laos durchnässt worden und hat nach sieben Monaten seine Fahrt erfolgreich in Singapur beendet.

# Unterwegs

La Trottineuse. Aufzeichnungen von einer Reise um die Welt mit dem Tretroller. Teil 1.

29. 11. 2018 | Vendula Kosíková

Von dem Zeitpunkt an, als sie die erste Meile mit dem Tretroller zurücklegte, sind nun schon drei Jahre vergangen. 1095 Tage und 43 588 Fahrtkilometer später finden wir Blandine irgendwo in Thailand wieder. Sie hat die Überquerung der verschneiten Sattel des Pamir hinter sich, die dörrende chinesische Wüste Taklamakan, das Tibetanische Plateau und die laotischen und vietnamesischen Regenwälder.

# Unterwegs

Mit dem Tretroller nach Indien und noch weiter

5. 4. 2018 | Vendula Kosíková

"Wenn ich schon auf der Erde geboren wurde, möchte ich Sie auch kennen lernen" sagt Marek Jelínek, heute schon professioneller Reisender, der sich entschieden hat, Naturschönheiten und unterschiedliche Kulturen vom Trittbrett des Rollers aus kennen zu lernen. 

# Unterwegs

Eine Scooterexpedition, bei der man etwas lernen kann

11. 10. 2017 | Vendula Kosíková

Die Scooterexpedition „Kam až dojedeme“ (Soweit wir kommen) durch Mittel- und Südamerika hat nicht nur den Roller Yedoo Trexx, sondern auch alle Teilnehmer einer Prüfung unterzogen. Mit Marek Jelínek haben wir uns darüber unterhalten, was man in 238 Tagen und bei 6000 km auf dem Trittbrett eines Rollers alles erleben kann.

# Unterwegs

KICK ITALY 2017. Über den Giro auf Rollern mit Václav Liška

19. 7. 2017 | Vendula Kosíková

Vor vier Jahren gingen sie mit ihren Rollern zum Start des 100. Jahrgangs der berühmten Tour de France. In diesem Jahr haben sie sich zum hundertsten Jahrgang des Giro d'Italia, des härtesten Radrennens der Welt, aufgemacht. Was war daran anders und wie seid ihr mit den Anforderungen der italienischen Strecke fertig geworden?

Die Berge auf dem Apennin bieten spektakuläre Ausblicke, man muss aber erstmal hinaufkommen...

# Unterwegs, Aus der Yedoo-Welt

Wir waren dabei. Der Giro d'Italia auf dem Tretroller

26. 5. 2017 | Vendula Kosíková

Felsenfeste Entschlossenheit, beeindruckende Leistungen und die grenzenlose Liebe zum Rollerfahren. Ohne diese Voraussetzungen hätte das Team von sechs Tschechen und eines Finnen kaum all die steilen Aufstiege geschafft, die das Radrennen Giro d ' Italia charakterisieren. Wir haben einen Teil der elften Etappe mit ihnen zusammen absolviert. Daher wissen wir jetzt, wie hart es ist.

# Unterwegs

Mit dem Tretroller wollen sie Südamerika erkunden

7. 10. 2016 | Vendula Kosíková

Den Tretroller Yedoo Trexx erwartet ein bemerkenswerter Härtetest. Gemeinsam mit ihm stellen sich der schwierigen Prüfung auch sieben junge Leute, die beschlossen haben, die Ländern Mittel-und Südamerikas auf Rollern zu überqueren. Vor ihnen liegen 11 000 km, 15 Staaten, Temperaturunterschiede von 40 Grad, vergessene Wege und die Panamericana-Autobahn - und dies alles ohne Begleitteam und GPS.

David Ceccarelli (links) und sein Kumpel auf den Reisen Andrea Gesmundo auf einer der vielen Aussichtspunkten in Badlands.

# Unterwegs, Geschichten

Badlands. Expedition hinter die Grenze der gewöhnlichen Welt

9. 12. 2013 | Vendula Kosíková

David Ceccarelli und sein Kumpel auf den Reisen Andrea Gesmundo haben Ihren nächsten Tretroller Trip in einem abgelegenen Gebiet in Kanada, genannt Badlands. Ausgedörrte, trostlose Umgebung erinnert nicht nur annähernd auf die gewohnte Vorstellung über die kanadische Landschaft, die von endlosen Wäldern, den Gipfeln felsiger Berge und den atemberaubenden Wasserfällen. Nach Badlands verirrt sich nicht jeder Tourist.

Yedoo Newsletter

Folgen Sie uns auf den sozialen Netzwerken