Menu

Musik und Roller-Abenteuer im Banat

Jede Stunde eine andere Band, dazu Diskussionen, Begegnungen mit inspirierenden Menschen und Ausflüge in die zauberhafte Natur. Wie kann man das alles schaffen und zugleich auf genügend Flüssigkeitszufuhr achten? Mit einem Scooter! Es stellte sich heraus, dass dieser wie für das Banat geschaffen ist.

„Ohne Roller hätte ich es nicht zum Konzert beim Bären geschafft",  schrieb uns in den Kommentaren die Musikerin Lucie Redlová. Denn nicht nur die Teilnehmer, sondern auch die Künstler haben sich ihre Wege mit dem Roller verkürzt.

„Die Scooter waren eine tolle Idee. Angesichts der Umstände könnte es wie ein Sarkasmus klingen, ist es aber nicht ... Nimm hier einen Roller und gib ihn unten zurück.  Außerdem waren es Top-Geräte, keine klapprigen Drahtesel.  Hut ab , kommentierte David Stypka, der auf dem Festival mit der Band Bandjeez gespielt hatte.

Und die erwähnten Umstände? Der Bassgitarist von Bandjeez, Maro Zeman, ist, um Festivalenergie zu tanken,  so dynamisch, dass er aus der Kurve geflogen ist und sich eine Rippe brach. Für diese Leistung haben ihn die Organisatoren den Titel „Kokot (Gockel)“ des Festivals verliehen.  Wir haben die Musiker zum Glück noch in einem unbeschädigten Zustand angetroffen.  P.S.: Darauf muss anmerken, dass sich Maro Zeman während der Vorstellungen nichts anmerken ließ und ganz furios gespielt hat.

David Stypka
David Stypka
Spaß an den Scootern hatte auch die Sängerin Bára Zmeková mit ihren Freunden.
Spaß an den Scootern hatte auch die Sängerin Bára Zmeková mit ihren Freunden.

Das muss man erlebt haben

Auch für den Weg zum Signal, das es nur auf den umliegenden Bergen gab, zur schattigen Ruhe, auf einen Kaffee, ein kühles Bier, in den Laden vor Ort oder zu den Schönheiten der Umgebung war der Scooter das ideale Verkehrsmittel.  Sehen Sie sich an, wie in Banat Scooter gefahren wurde - dieses Festival und den Zauber der Landschaft im Banat kann man nicht beschreiben - man muss es erleben!  

Das ganze Album von Banat können Sie hier sehen.

Pro Minute ein geliehener Roller

Die Musikkritik überlassen wir anderen, aber in Bezug auf die Roller, war die Veranstaltung ein voller Erfolg: Wir haben 60 Roller ins Banat gebracht, der Verleih hatte zwei Standorte sowie am Abend eine Sammelstelle neben der Hauptbühne. Jede Stunde haben wir 50 Roller vermietet - einen pro Minute.   Und Berechnungen zeigen, dass jeder Roller von 17,3 Teilnehmern benutzt wurde.  Der Scooter ist eben für das 7 km lange Eibenthal, wo wo das Festival stattfand, wie geschaffen.  

Über das Banat

Das Banat-Festival fand in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal statt. Es ist das einzige außerhalb der Tschechischen Republik veranstaltete Festival, und zwar im rumänischen Banat, im Dorf Eibenthal, wo seit dem frühen 19. Jahrhundert eine große tschechische Gemeinde lebt.

Ziel des Festivals ist es, unseren Landsleuten zu helfen, die nach der Schließung der örtlichen Bergwerke in einer schwierigen wirtschaftlicher Lage sind, und zugleich die Gegend als einmaliges Ziel für sanften Tourismus bekannt zu machen.

Mehr dazu auf www.festivalbanat.cz

Diskussion

Noch keine Kommentare veröffentlicht

Kommentar einfügen

Zusammenhängende Produkte

Ähnliche Artikel

# Unterwegs

KICK ITALY 2017. Über den Giro auf Rollern mit Václav Liška

19. 7. 2017 | Vendula Kosíková

Vor vier Jahren gingen sie mit ihren Rollern zum Start des 100. Jahrgangs der berühmten Tour de France. In diesem Jahr haben sie sich zum hundertsten Jahrgang des Giro d'Italia, des härtesten Radrennens der Welt, aufgemacht. Was war daran anders und wie seid ihr mit den Anforderungen der italienischen Strecke fertig geworden?

Yedoo Newsletter

Folgen Sie uns auf den sozialen Netzwerken