Menu

112

„Du wirst der Dieb sein und ich der Polizist.“ – „Nein, du wirst der Dieb sein und ich der Polizist!“ Die Spezialedition 112 versucht nicht, den ewigen Kampf um die Macht und die Definition des Bösen zu entscheiden, doch verwandelt sie seine Dringlichkeit in Bewegung an der frischen Luft. Eine Designreihe, die auf dem Kinderlaufrad Yedoo TooToo aufbaut. Wer würde auf dem Weg in den Kindergarten nicht auch gerne ein paar Menschenleben retten wollen?
112

Aus dem Leben der Tretroller

# Unterwegs

La Trottineuse. Aufzeichnungen von einer Reise um die Welt mit dem Tretroller. Teil 3.

25. 9. 2019 | Redaktion

Nach dreieinhalb Jahren des Lebens und Tretens auf den Straßen Eurasiens ist Blandine vor den Toren Australiens angelangt. Die letzten Monate hat sie im Wettlauf mit der Zeit auf den Highways und Hauptstraßen im kochend feuchtheißen, überbevölkerte Südostasien verbracht. Die Umstände, die sie dort vorfand, ließen sie die Erfahrung eines einfachen und guten Lebens nicht machen. Blättern Sie jetzt mit uns in ihrem Reisetagebuch und lassen Sie uns schauen, wie es ihr auf den abgelegenen australischen Pfaden ergeht.

Koloběžka Yedoo S2620

# Aus der Yedoo-Welt

Top Neuheit. Tretroller Yedoo Steel

4. 9. 2019 | Redaktion

Die Tretroller der Reihe Steel werden Sie in Ihr Herz schließen. Denn Sie sind mit Herz und für Enthusiasten entworfen worden, die herzlich gerne und viel fahren, ohne gleich eine Medaille gewinnen zu wollen. Obwohl ihre Domäne eher Komfort und Stabilität ist, verleugnen sie ihre gemeinsamen Gene mit den ultraleichten und ultraschnellen Tretrollern Yedoo Alloy nicht.

Yedoo Trexx

# Geschichten

Der unverwüstliche Adolf Mach

2. 9. 2019 | Vendula Kosíková

Manch andrer wäre unter der Last des Schicksals zusammengebrochen, nicht aber der dreiundsechzigjährige Adolf Mach aus Louny, für den das Leben mehr als nur eine schwere Prüfung bereithielt. Selbst nach dem Verlust des erstgeborenen Sohnes und seiner Frau, nach dem Krach seiner Firma und einem schweren Arbeitsunfall, bei dem ihm die Ärzte ein Bein unterm Knie amputieren mussten, beklagt er sich nicht und ist fähig, sich des Lebens zu freuen.

Yedoo Newsletter

Folgen Sie uns auf den sozialen Netzwerken